Навигация Български English Русский Romanian Français

12

Ara Malikian - The Incredible Story of Violin

02.11.2018г.

Palast für Kultur und Sport - varna, 2 November/Freitag/, 19:00 - 22:00ч.

The Incredible Story of Violin

Der Violinist Ara Malikian (Beirut, 1968) ist armenischer Abstammung und verbrachte einen Teil seiner Kindheit und Jugend im Libanon. Während der Bürgerkrieg tobte, musste er unter anderem im Luftschutzkeller üben.
Um von Ara Malikian zu sprechen, muss man seine Internationalität erwähnen, er spricht 7 Sprachen und hat in mehr als 40 Ländern auf 5 verschiedenen Kontinenten gespielt. Er ist daran gewohnt, viel mit seiner Band zu reisen und an verschiedenen Szenarien aufzutreten. Unruhig, vital, pure Rhythmen und Energien; Malikian springt, tanzt und schlägt alle möglichen Kapriolen mit seiner Violine an seinem Bart. Ihn live zu sehen, ist ein Spektakel. Das seine Violine intakt bleibt, ist ein Wunder. Ihr ist auch sein letztes Album „La increíble historia del violín“ auf seiner aktuellen Tournee gewidmet. Die Violine ist ein Erbstück der Familie. Er gibt zu, dass er auf anderen gespielt hat, aber niemals aufgehört auf dieser zu spielen.
Ara Malikian wurde im Libanon geboren und erbte seine Violine von seinem Großvater, der vor dem armenischen Genozid floh und sich als Musiker einer berühmten Band ausgab und sich in Libanon niederließ. Sein Vater war Musiker in Beirut und vererbte ihm die Leidenschaft für die Violine, die er perfektionierte, während der Libanon im Bürgerkrieg versank. Mit 12 Jahren gab er sein ersten Konzert und erhielt dank seines Talents mit diesem Instrument mit 15 Jahren ein Stipendium, um Musik in Deutschland zu studieren und den Libanon zu verlassen. Damit begann eine unvergleichliche Karriere, die sich über London und Madrid entwickelte, wo er einem Platz am privilegierten Notenpult im Sinfonieorquester der Hauptstadt erhielt.
Seine wunderbare musikalische Neugier ließ ihn eigene Vorstellungen organisieren und mit unendlichen Inspirationsquellen in der Musikwelt Erfolge feiern: seine armenischen Wurzeln, die verschiedenen musikalischen Epochen, die Musik aus verschiedenen Kulturen und verschiedene Stile wie Rock, Tango oder Flamenco. Er wird als Rockstar der klassischen Musik bezeichnet und seine Geschichte ist Stoff für einen ganzen Kinofilm, wobei man im Moment seine Geschichte über sein faszinierendes Violinspiel hören kann.

Ara Malikian tritt am Freitag, 2 November, im Palast für Kultur und Sport auf. Beginn 19.0 Uhr

www.palaceofvarna.com



andere

Sehenswürdigkeitenvon Varna

Kleine Römischen Thermen /III - VI Jh. n. Chr./

Kleine Römischen Thermen /III - VI Jh. n. Chr./

Sie befinden sich im südöstlichen Teil der modernen Stadt Varna, südlich von den zentrallen römischen Bädern entfernt. Sie sind in der Periode 3-6...
mehr alle anzeigen
Objekt hinzufügen
  • Unterkunft
  • Essen & Trinken
  • Einkaufen